LINUS IN DER STUFENWELT

nach dem gleichnamigen Roman von Anne-Laure Bondoux


Theater Osnabrück
Premiere: 12.09.2019

eingeladen zum Festival Hart am Wind 2020 (Braunschweig)

Wir schreiben das Jahr 2050. Linus lebt mit seinen wohlhabenden Eltern und seiner begabten Schwester ein behütetes Leben in Sphäre 1. Doch nun steht alles auf dem Spiel. Denn in der Stufenwelt absolviert jeder Jugendliche in seinem Alter beim „Großen Berechner“ einen geheimnisvollen Test, der sein Schicksal bestimmt. Linus lehnt sich auf gegen diese Ungerechtigkeit und will mit Yosh aus Sphäre 2 tauschen. Doch dazu müsste sein Freund Chem, ein Computerspezialist und rebellischer Charakter, den „Großen Berechner“ austricksen – ein gefährliches Abenteuer. Gewinnt am Ende die Angst, oder können die beiden ihren Plan umsetzen und zu welchem Preis?
Eine dystopische Gesellschaftsvision für Kinder ab 10 Jahren. 

mit: Soheil Boroumand, David Krzysteczko, Anne-Sofie Schietzold
Regie & Textfassung: Selina Girschweiler
Bühne & Kostüme: Nathalie Himpel
Dramaturgie: Karin Nissen-Rizvani
Musik: Hussein Al-Dabash

Fotos © Philipp Hülsmann