GESPENSTERSONATE

nach August Strindberg
 

Studienprojekt

Folkwang Universität der Künste Bochum
Premiere: 21.07.2017
eingeladen zum Cheers for fears Festival 2018

Ein mysteriöses Haus, in dem skurrile Gestalten umherwandeln, zwischen Leben und Tod, Reue und Bitterkeit. Durch das lange Schweigen haben sie verlernt, miteinander zu sprechen, dennoch treffen sie sich seit 20 Jahren jeden Abend zum Gespenstersouper.
In einer düsteren Atmosphäre verweben sich musikalische und theatrale Elemente zu einem Bild einer Gesellschaft, die sich in einem vermeintlich unüberwindbaren Zustand der inneren Lähmung befindet.

mit: Benedikt ter Braak, Mahalia Horvath, Vera Hannah Schmidtke, Florian Sigmund, Philipp Steinheuser, Laura Zeiger
Regie: Selina Girschweiler
Bühne, Kostüme, Video: Anastasija Delidova
Musik: Benedikt ter Braak

Fotos © Rebecca ter Braak